alle Gesichter

ThomasGassner

Thomas Gassner

Thomas Gassner, geboren 1969 in Innsbruck, ist selbstständiger Regisseur, Autor und Schauspieler. Er war Ensemblemitglied u. a. im Tiroler Landestheater, bei den Komödienfestspielen Porcia (Spittal d. Drau) und den Tiroler Volksschauspielen. Er spielte bei diversen TV- und Kinofilmen sowie freien Produktionen. Seit 2009 ist er fixer Bestandteil des Vereins „Feinripp-Ensemble“, welchen er auch mitbegründete. Zudem ist er Mitbegründer des K.O. Theaters Wattens (1995), des Westbahntheaters Innsbruck (2004) sowie zuletzt des Hungerburgtheaters (2021). Er ist Verfasser von über 50 Theaterstücken und vielen Liedtexten. Für die Operette „Der Vetter aus Dingsda“ (2017/18), die er am Tiroler Landestheater inszenierte, erhielt er im November 2017 den „Operettenfrosch“ des Bayrischen Rundfunks Klassik und 2019 den „Österreichischen Musiktheaterpreis“ für die beste Operettenproduktion. Seit 2017 ist er künstlerischer Berater beim Theater Verband Tirol.

Nach der erfolgreichen Produktion „Allerhand Kreuzköpf“ gemeinsam mit dem Theater Verband Tirol und 11 Bühnen, holt er heuer für die Inszenierung von „Ein Narrentanz“ erneut neun Volksbühnen aus dem ganzen Land zusammen. Das Buch stammt ebenfalls aus seiner Feder.

Wir nutzen Cookies zur Webanalyse. Informationen zum Datenschutz
ablehnen
einwilligen

Zu Weihnachten schenkt man Liebe, Freude
und Karten der Tiroler Volksschauspiele.

Nachricht dauerhaft ausblenden