Lorenz Leander Haas - Regie


Ich bleibe hier (UA)

Lorenz Leander Haas wurde 1996 in Freiburg im Breisgau geboren. Nach dem Abitur studierte er in Berlin klassische Archäologie und Altorientalistik. 2017 ging er als Regieassistent ans Theater Konstanz, wo erste Regiearbeiten wie Stalin von Gaston Salvatore und Hermann der Krumme von Christoph Nix entstanden. 2021 inszenierte er mit Der Träumer ist bereits frisiert zum ersten Mal in Telfs. Aktuell studiert Lorenz Leander Haas an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin Regie und ist Stipendiat des Heidelberger Stückemarkts 2022.


Foto: Privat

GESICHTER