Jakob Egger - Schauspieler


Monster und Margarete (UA)

Jakob Egger, geboren 1990 in Innsbruck, absolvierte von 2010 bis 2013 das Studium für Bühnen- und Filmgestaltung an der Universität für Angewandte Kunst Wien. 2012 bis 2016 Schauspielstudium an der Musik- und Kunstuniversität der Stadt Wien (Konservatorium der Stadt Wien). Während seiner Studienzeit arbeitete er an Produktionen der Wiener Festwochen, am Volkstheater Wien und an der Theaterakademie August Everding mit Blanka Rádóczy zusammen. 2016 stand er im Stück Lenz nach Georg Büchner beim Festival d’Avignon auf der Bühne, einer Koproduktion mit den Salzburger Festspielen. Ab der Spielzeit 2016/17 bis 2019 war Egger festes Ensemblemitglied am Theater Ulm und in der Spielzeit 2019/2020 am Landestheater Salzburg tätig. Bei den Tiroler Volksschauspielen spielte er erstmals im Sommer 2021 in Fettes Schwein, Regie: Peter Lorenz. Jakob Egger arbeitet als freier Schauspieler, Sprecher und Bühnenbildner in Wien.


Foto: © Severin Koller

GESICHTER