Elena-Maria Knapp - Schauspielerin


Ich bleibe hier (UA)

Elena-Maria Knapp ist seit nunmehr 15 Jahren nicht mehr wegzudenkender Bestandteil der Innsbrucker und Tiroler Theaterszene. Die Diplom-Pädagogin absolvierte 2007 ihre Schauspielausbildung am Schauspielforum Tirol. Es folgten Engagements am Tiroler Landestheater, Kellertheater Innsbruck, Westbahntheater Innsbruck, Sommertheater Hall in Tirol und Winterthur in der Schweiz, in der Südtiroler Dekadenz in Brixen und in den letzten Jahren vor allem im Theater praesent und bei Produktionen von Triebwerk7, etwa 2019 in Und dann kam Mirna (Sibylle Berg) mit Gastspielen in Brixen und Salzburg und Konstellationen (Nick Payne), 2020 in Dunkel lockende Welt (Händl Klaus) und 2021 in Gespräch wegen der Kürbisse (Jakob Nolte) mit Gastspiel in Villach. Seit 2021 ist sie im Vorstand von BRUX Freies Theater Innsbruck. Bei den Tiroler Volksschauspielen war sie 2009 in Ferdinand Raimunds Der Alpenkönig und der Menschenfeind als Malchen und 2016 in Die disziplinierte Tirolerin als Susi zu sehen.


Foto: © Andrea Weber

GESICHTER